#coachingplace

Unter dieser Headline werde ich hier im Blog die nächsten Wochen Orte in der Natur vorstellen, an denen ich regelmäßig meine Coachings durchführe. Sie sind bei aktuellen oder werden bei Coachings in den kommenden Wochen entstehen.
Diese Orte haben alle eines gemeinsam:

  • sie lösen einen komplett aus dem Alltag – das normale Leben scheint plötzlich unendlich weit entfernt: das macht es einfacher, sich mutig den anstehenden Veränderungen oder Themen zu stellen
  • sie sind relativ unberührt oder nur sanft beeinflusst von menschlicher Hand, also Natur pur und schaffen so eine Verbindung zum Ursprünglichen und zum Wesentlichen
  • es sind Orte, die durch ihre Weite Raum öffnen für andere Sichtweisen, Perspektiven, neue Ideen und Lösungen
  • es sind Plätze der Stille und Einsamkeit, an denen die eigene, im Alltag durch Stress oft drastisch heruntergefahrene Wahrnehmung, sich wieder entwickeln und man sich endlich einmal wieder selbst spüren kann
  • an allen wird die gewaltige Größe und Macht der Natur eindrucksvoll sicht- und spürbar: das sorgt schnell für eine Relativierung der eigenen Probleme, an ihnen wird „alles was uns groß und wichtig erscheint plötzlich nichtig und klein“ – eine Grundhaltung, die ebenfalls das Lösen von schwierigen Themen und das Treffen wichtiger Entscheidungen schnell und positiv beeinflusst

Aus diesen und weiteren Gründen ist Business- und LiveCoaching an all diesen Orten wesentlich wirksamer und effizienter als im klassischen, geschlossenen Raum.

Dieses Foto zeigt die Coachingszenerie per Kanu oder Kajak in den unberührten Lechauen im Alpenvorland.